einladung pueri cantores

Neue Dienst- und Entgeltordnungen in Kraft

Rückwirkend zum 01.01.2015 ist eine neue Dienstordnung und eine neue Entgeltordnung für Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker in Kraft getreten (s. Amtsblatt des Bistum Regensburg 3/2015 vom 19. März 2015.

Den Wortlaut der neuen Regelungen sowie die angepassten Honorarempfehlungen für Kirchenmusiker/innen ohne Vertrag finden Sie unter "Allgemeine Informationen".

Diözesanverband "Pueri Cantores-Regensburg e. V." gegründet

PueriCantores 2Am 8. März fanden sich Vertreter von 19 Kinder- und Jugendchören im Haus Werdenfels zusammen um gemeinsam den zwölften deutschen Diözesanverband der Pueri Cantores zu gründen. Die Chorleiter/innen repräsentierten damit über 1.000 Kinder und Jugendliche, die in ihren Chören singen. Der Präsident des deutschen Chorverbands Pueri Cantores, Matthias Balzer, war bei der Gründung ebenfalls zugegen sowie der Geistliche Beirat des neugegründeten Verbands, Regionaldekan Johannes Hofmann aus Neustadt a. d. Donau, ebenso der Abteilungsleiter für Kirchenmusik im Bischöflichen Ordinariat, Domvikar Dr. Werner Schrüfer und der Ansprechpartner für die Verbände, Domkapitular Thomas Pinzer.

Weiterlesen: Diözesanverband "Pueri Cantores-Regensburg e. V." gegründet

Bischof Dr. Voderholzer spricht über Olivier Messiaen

„Musik des Unsichtbaren" - Der Komponist Olivier Messiaen (1908-1992) am Schnittpunkt von Theologie und Musik. So lautet der Titel eines Vortrags von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer am Mittwoch, 18. März 2015 um 19.30 Uhr im Konzertsaal der Hochschule für katholische Kirchenmusik.

Weiterlesen: Bischof Dr. Voderholzer spricht über Olivier Messiaen

Gründung eines diözesanen Chorverbands "Pueri Cantores"

puca kleinAm 8. März 2015 wird im Bistum Regensburg ein diözesaner Chorverband der "Pueri Cantores" gegründet. Eingeladen dazu sind alle katholischen Knaben-, Mädchen-, Kinder- und Jugendchöre im Bistum.

Pueri Cantores - das ist ein weltweiter Verband katholischer Kinder- und Jugendchöre, der allein in Deutschland derzeit etwa 400 Mitgliedschöre mit über 16.000 Mitgliedern hat. Gerade in unserem Bistum gibt es in den Pfarreien sehr viele kleine Ensembles. Zu den positiven und motivierendsten Erfahrungen für die jungen Sängerinnen und Sänger gehört aber das Singen in größeren Gemeinschaften - bei Chöretreffen oder bei gemeinsamen Projekten. Der Verband schafft dazu die Möglichkeiten. Außerdem bietet er eine bessere Vernetzung der Kinder- und Jugendchöre untereinander, verbessert Fortbildungsmöglichkeiten der Leiterinnen und Leiter, weist auf Notenmaterial hin und vieles mehr. Weitere Informationen zur Verbandsgründung und die nötigen Formulare erhalten Sie hier.