einladung pueri cantores

Fortbildung

Angebote:

Orgelspiel im Gottesdienst:
Das neue Gotteslob und seine Orgelbücher
Stammteil - Diözesanteil - Orgelbuch der Domorganisten

Gemeinde- und Kantorenbegleitung, Intonationen, Vor- und Nachspiele, Liedbearbeitungen;
Tipps und Anregungen für Anfänger und Fortgeschrittene (insbesondere für Absolventen/innen der D- und C-Kurse)

Wann und Wo:  Samstag, 20. Januar 2018, 9.00-13.00 Uhr  hfkm Regensburg, Andreasstraße 9
Leitung:  Domorganist Professor Franz Josef Stoiber
Information/Anmeldung:  Hochschule für Kirchenmusik, Telefon: 0941/83009-0, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anmeldeschluss: 12.01.2018
Unkostenbeitrag: 20 Euro
Mitzubringen sind: Notenpapier und Schreibmaterial, evtl. Münchener Kantorale A, Orgelbücher zum GL
Vorbereitung: Begleitsätze aus dem Orgelbuch (auch obligat mit der Liedmelodie als Solostimme auf einem 2. Manual), eine Psalmbegleitung zum Münchner Kantorale, Kadenzspiel (I-IV-V-I) in verschiedenen Tonarten

 

 

Zweiteilige Kantorenausbildung

Referent: Rudolf Fischer

Teil 1: Fr/Sa, 19./20.01.2018, Beginn 18:00 Uhr, Ende 15:00
Teil 2: Fr/Sa, 04./05.05.2018, Beginn 18:00 Uhr, Ende 15:00
jeweils im Bildunsghaus Schloss Spindlhof

Details folgen.

 

 

Fortbildungstag für Leiterinnen und Leiter von Kinder- und Jugendchören

Der Regensburger Diözesanverband der Pueri Cantores bietet in Zusammenarbeit mit dem Diözesanreferat Kirchenmusik am Samstag, 3. März 2018 für alle interessierten Leiterinnen und Leiter von Kinder- und Jugendchören einen Fortbildungstag an.

Das Programm steht noch nicht fest.

Ort: Wolfgangssaal der Regensburger Domspatzen.

 

 

Das Stundengebet mit der Gemeinde feiern

Seit mehreren Jahren bietet das Referat Liturgie und Kirchenmusik den Dekanaten die Möglichkeit eines „Tagzeiten All inclusive Pakets“ an. Bisherige Stationen waren die Dekanate Frontenhausen Pilsting, Geiselhöring, Roding, Straubing und Waldsassen.
Inhalte: Innerhalb von zwei Stunden werden die liturgischen Grundlagen für die „Feier des Stundengebets mit der Gemeinde“ vermittelt. Am Beispiel einer konkreten Vesper mit einer integrierten Übungsphase soll bei den Teilnehmern die Freude am gemeinschaftlichen Beten und Singen geweckt werden. Stimmungsvollen und krönenden Abschluss bildet daher die gemeinsam gesungene Vesper in der Kirche.

Referenten:  Peter Nickl und Christian Dostal
Info und Anmeldung: Referat Liturgie, Diakon Peter Nickl, 0941/597-1083, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen