Diözesanverband der Pueri Cantores wählt neuen Vorstand

Diözesanverband der Pueri Cantores wählt neuen Vorstand


Am 30. September fand im Chorsaal 1 der Regensburger Domspatzen der jährliche Fortbildungstag des Diözesanverbands und die Mitgliederversammlung statt. In diesem Jahr drehte sich alles um die Mutation.
Stimmbildnerin Michaela Reiser-Schenk und Chorleiterin Elena Szuczies zeigten in der praktischen Arbeit, wie mit der Kinderstimme im Übergang zur Jugendstimme umgegangen werden kann und muss.
Karl-Heinz Liebl referierte über die grundsätzlichen Herausforderungen der Mutation und berichtete dabei aus seinen reichen Erfahrungen als Chorleiter bei den Regensburger Domspatzen.

Die Mitgliederversammlung stand ganz im Zeichen der Neuwahl des Vorstands. Da zwei Mitglieder nicht mehr für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung standen, gingen den Wahlen zunächst zwei Verabschiedungen voraus. Karl-Heinz Liebl stand dem Diözesanverband seit seiner Gründung als Vorsitzender vor und war in dieser Zeit für viele Veranstaltungen, darunter auch zwei Großveranstaltungen verantwortlich. Er erinnerte in seinem Statement an den großen Kinderchortag 2015 und an die Durchführung des Deutschen Jugendchor-Treffens 2017, daneben an mehrere Chortreffen im Dom und diverse Fortbildungen. Auch an die Herausforderungen gerade im Chorbereich während der Corona-Pandemie erinnerte er. Die Mitglieder dankten dem scheidenen Vorsitzenden für seine Mühen mit einem großen Applaus, Christian Dostal überreichte ein Präsent.
Im Anschluss dankte Dostal in Abwesenheit ausdrücklich auch der scheidenden Schriftführerin Eva-Maria Leeb, die dem Verband seit seiner Gründung als Protokollführerin bei allen Sitzungen zur Verfügung stand und für die gesamte Kommunikation zwischen Vorstand und Verbandsmitgliedern zuständig war. Auch als Impulsgeberin und Referentin hatte sie sich große Verdienste erworben. Eva-Maria Leeb konnte wegen einer anderen Fortbildunsgveranstaltung nicht anwesend sein, auch ihr wurde mit einem großen Applaus der Mtiglieder gedankt.

Bei den anstehenden Neuwahlen wurde Julia Glas, Regensburg, zur neuen Ersten Vorsitzenden gewählt. Neben ihr bilden den neuen Vorstand Kathinka Frank, Straubing, als Zweite Vorsitzende, Elena Szuczies, Regensburg, als Schriftführerin und wie bisher Therese Dinauer, Beratzhausen, als Kassenführerin. Verstärken werden den Vorstand künftig zwei Beisitzer, die zwar den gleichen Nachnamen tragen, aber nicht verwandt sind: Karl-Heinz Liebl, Barbing, der mit seiner Erfahrung dem Vorstand auch weiterhin wichtige Impulse geben kann und Christoph Liebl, Metten, der in mehreren Chören als Chorleiter wirkt und ebenfalls neue Ideen einbringen wird. Als Kassenprüfer wurden Andreas Dengler, Regenstauf, und Holger Popp, Erbendorf, wiedergewählt.

(Foto v.l.n.r.: Julia Glas, Christian Dostal, Kathinka Frank, Karl-Heinz Liebl, Elena Szuczies, Msgr. Johannes Hofmann, There Dinauer. Nicht im Bild: Christoph Liebl.)