Zwei bedeutende Institute für Kirchenmusik unter neuer Leitung
Prof. Michael Seewann und Prof. Markus Rupprecht besuchen Bischof Dr. Voderholzer

Zwei bedeutende Institute für Kirchenmusik unter neuer Leitung


Sowohl die Hochschule für kath. Kirchenmusik und Musikpädagogik (HfKM) in Regensburg als auch die päpstliche Musikhochschule in Rom Pontificio Istituto di Musica Sacra (PIMS) stehen in absehbarer Zeit unter neuer Leitung: Nach zwölf Jahren an der Spitze der HfKM gibt Professor Stefan Baier zum Wintersemester 2023/24 sein Amt an Professor Michael Seewann ab, wie auf der Internetseite der Diözese Regensburg zu lesen ist (hier). Bischof Dr. Rudolf Voderholzer empfing den künftigen Rektor und den wiedergewählten Prorektor Professor Markus Rupprecht zu einem ersten Gespräch.

Auch das frühere "Mutterinstitut" der Regensburger Ausbildungsstätte erhält eine neue Führung: Das weltberühmte PIMS in Rom steht demnächst unter deutscher Leitung. Der aus München stammende Dominikanerpater Robert Mehlhart wurde zum neuen Rektor der Hochschule berufen. Mehlhart war bisher Kirchenmusiker an der Theatinerkirche in München und Geistlicher Beirat im Präsidium des Allgemeinen Cäcilienverbands für Deutschland (ACV). Ein ausführliches Interview mit dem neuen Rektor des PIMS über seine neuen Aufgaben und zur Situation der Kirchenmusik finden Sie hier.