Veranstaltungen


Karwochentagung 2024


Auch in diesem Jahr findet der traditionelle Fortbildungstag für haupt- und nebenberufliche Kirchenmusiker am Dienstag der Karwoche statt - in diesem Jahr erstmalig seit 2019  wieder an seinem angestammten Ort: dem Konzertsaal der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik in Regensburg.

Themen werden das zehnjährige Jubiläum des "neuen" Gotteslobs und der 1100. Geburtstag unseres Diözesanpatrons, des Heiligen Wolfgang, sein.

Datum: 26.03.2024
Beginn: 09:00 Uhr
Ende: ca. 17:00 Uhr
Art: Fortbildung
Dekanat: Regensburg-Stadt
Ort: Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Mehr Infos
Anmeldeschluss: 15.03.2024

Tagesfahrt nach Ochsenhausen und Wiblingen | 24045


Ein „Orgelausflug" zu zwei herausragenden Instrumenten: die neue Winterhalter-Orgel (2021) der Klosterkirche Wiblingen (III/45) und die berühmte Gabler-Orgel (1734) der Klosterkirche Ochsenhausen (IV/47). 

Ablauf (ohne Gewähr):

07.00 Uhr Abfahrt in Regensburg
10.00 Uhr Wiblingen: Besichtigung der Winterhalter-Orgel in der Basilika anschl. Weiterfahrt nach Ochsenhausen (dort Mittagessen)
14.00 Uhr Ochsenhausen: Besichtigung der Gabler-Orgel in der Klosterkirche
16.00 Uhr Rückfahrt
19.00 Uhr Rückkehr nach Regensburg
Datum: 20.04.2024
Beginn: 07:00 Uhr
Ende: ca. 19:00 Uhr
Art: Fortbildung
Ort: Regensburg | Diözesanzentrum Obermünster Mehr Infos
Referent:

Joachim Schreiber

Zielgruppe:

Alle Interessierte

Teilnehmerzahl: min. 15 / max. 50
Anmeldeschluss: 01.04.2024
Kosten:

85,- Euro (inkl. Transfer und Mittagessen)

Orgelführung zum Deutschen Orgeltag 2024


Herzliche Einladung zur konzertanten Orgelführung in der Regensburger Wolfgangskirche. Thomas Engler, Kirchenmusiker von St. Wolfgang und diöz. Orgelsachverständiger, wird neben Informationen zur Funktionsweise und einen Blick in das Instrument die Siemann-Orgel mit Musikbeispielen von Bach, Mozart, Reger und anderen vorstellen.

Datum: 15.09.2024
Beginn: 17:00 Uhr
Art: Event
Ort: Regensburg | St. Wolfgang | Pfarrkirche Mehr Infos
Referent:

Thomas Engler

Kosten:

Der Eintritt ist frei, eine Spende zur Instrumentenpflege und für den zweiten Spieltisch wird am Ausgang erbeten.