Veranstaltungen Dekanate

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche
Orgelkonzert mit Marek Stefański aus Krakau/Polen
Sonntag, 04. September 2022 | 19:30 Uhr

Programm

Nicolai aus Krakau (16. Jahrhundert)
Salve Regina (6 versi)

F. d'Agincour (1684-1758)
Recit de Nasard, Tierce en taille, Fugue, Gigue

J.S. Bach (1685-1750)
"Vater unser im Himmelreich" BWV 245/5

F. Liszt (1811-1886)
Psalm Nr 121 (aus "König David Psalmen", Bearb. M. Stefański)

G.A. Merkel (1827-1885)
Fantasia Op. 113 (Bearb. M. Stefański)

M. Surzyński (1866-1924)
Improvisation Op. 38 über ein polnisches Kirchenlied "Du, heiliger Gott"

Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse für 10,00 EUR bzw. 7,00 EUR für Mitgleider des Förderkreises

Veranstalter: Förderkreis für Kirchenmusik, St. Josef, Weiden

IMG 5014
© K.Mika

Marek Stefański wurde 1969 in Rzeszów geboren. Seine musikalischen Studien
absolvierte er bei Joachim Grubich an der Musikhochschule in Krakau. Im Jahr 1994 schloss er das Studium mit Auszeichnung ab.
Sein Konzertdebut gab er gleich zu Beginn des Studiums bei zwei Tourneen als Solist an der Orgel und gemeinsam mit dem akademischem Chor „Organum“ bei zahlreichen Konzerten in Europa.
Die erfolgreiche Teilnahme bei zahlreichen internationalen Festivals und der Gewinn etlicher Preise öffneten ihm die Türen der Konzerthäuser und großer Kirchen in Europa und weltweit (z. B. in USA, Israel, Russland u.a.).
Seit 1996 ist Marek Stefański Organist der Marienkirche in Krakau, wo er nicht nur bei den Gottesdiensten spielt, sondern auch mehr als ein Dutzend Konzerte im Jahr bestreitet.
Im Jahr 1999 erhielt er einen Ruf an die Musikhochschule Krakau, wo er die Orgelklasse unterrichtet. 2007 promovierte er über das Thema „Stile der Orgelimprovisation vom 18. bis zum 20. Jahrhundert“. Habilitiert wurde er 2013 über das Thema „Quellen der künstlerischen Inspiration und ihre Ausdrucksformen in der Orgelmusik Krakauer Komponisten des 20. Jahrhunderts“.
Er ist ein großer Verfechter der polnischen Orgelmusik, speziell der Musik des 20.
Jahrhunderts, die er zusammen mit Improvisationen an der Orgel aufführt. Ebenso spielte er zahlreiche Aufnahmen für den Polnischen Rundfunk ein sowie für Plattenfirmen.
Neben seinen Aktivitäten als Solist kooperiert Stefański auch mit Chören und anderen Vokal- und Instrumentalsolisten. Seine künstlerischen Tätigkeiten wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Mit Radio Krakau realisiert er die Programmserie „Anthologie der Krakauer Orgeln“. Für Radio Rzeszów hat er die Orgeln des Karpatenvorlandes mit Aufnahmen archiviert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Ort: St. Josef, Weiden
Bgm.-Prechtl-Str. 15
92637 Weiden i.d. Opf
 
 

Zurück