Projekt "Orgelmusik in Zeiten von Corona"

Gemeinsam mit dem Deutschen Musikrat haben die beiden großen Kirchen das Kompendium "Orgelmusik in Zeiten von Corona" veröffentlicht. Es ist eine Sammlung von Orgelwerken, die in der Corona-Zeit entstanden sind. Der Deutsche Musikrat fördert die Publikation und Konzerte mit diesen Werken auch finanziell. Nähere Informationen dazu bietet ein Artikel auf der Internetseite www.katholisch.de.

Zur eigenen Internetseite des Projekts "Orgelmusik in Zeiten von Corona" gelangen Sie hier.

Das Wochenende 11./12. September ist das zentrale Datum für die Orgel als Instrument des Jahres 2021

Am Wochenende des 11. bzw. 12. September ist deutschlandweit das zentrale Datum für Veranstaltungen zur Orgel als Instrument des Jahres 2021.
Beachten Sie bitte rechts die entsprechenden Veranstaltungen in Amberg, Regensburg und Landshut.

Aktuelle Meldungen zur Corona-Pandemie

Aktuelle Meldungen und Informationen zum Themenfeld Kirchenmusik und Liturgie in der Zeit der Corona-Pandemie finden Sie beim Klick auf den obersten Button "Corona" links.

Die Orgel ist das Instrument des Jahres 2021

orgel instrument des jahres 2021 696x464Die Landes-Musikräte der deutschen Bundesländer wählen alljährlich ein Instrument zum "Instrument des Jahres", das dann ein Jahr lang besonders im Interesse der Öffentlichkeit stehen soll. In diesem Jahr ist dies die Orgel.
Um "das" Instrument des christlichen Gottesdienstes 2021 ins besondere Scheinwerferlicht zu rücken, sind in der Diözese mehrere Konzerte geplant, außerdem wollen wir auf unserer Internetseite in unregelmäßigen Abständen besondere Orgeln in unserere Diözese vorstellen. Leider war durch den Lockdown der Beginn der Aktion nicht gleich im Januar möglich, dafür wollen wir versuchen, das zweite Halbjahr intensiv zu nutzen. Besuchen Sie dazu unsere eigens eingerichtete Seite hier.

  • Zuletzt aktualisiert am 27.09.2022.